Tag: Cons Space

Begleitend zu unserem Artikel in der neuen Ausgabe erscheint das CONS Space 002 BLN “Skate on Art” Video. Zu sehen gibt es den temporären Kunstraum mit den eigens dafür gebauten Skateskulpturen in totaer Zeitlupe. Protagonisten dieser Momentaufnahme sind u.a. Dardan Sabovic, Danny Sommerfeld und Wilko Grüning. Verantwortlich für die folgenden sehenswertern 02:23 Minuten sind Michel Lohmann und Gerrit Piechowski von Piratelove. Film ab bitte.

Neues Jahr, neues Heft, neues Glück! “The Photographer Issue” ist der Titel unserer ersten Ausgabe in 2014 und markiert zugleich eine Hommage an die Fotografen, die uns in den all den Jahren begleitet und begeistert haben. In dieser Woche findet ihr unsere neueste Perspektive auf die Skateboard-Welt im Skateshop, Bahnhofskiosk, oder Zeitschriftenhandel eures Vertrauens. Die Ausgabe enthält unter anderem folgende Fotostrecken:

Kevin Metallier – Alone In Ordos

Phil Boyd – The Hothouse Chronicles

Sarah Meurle – Extended Grey Tuesdays

Brian Kelley – A Friendship Formed Throughout The Years

Davy van Laere – Silhouettes Gallery

Außerdem gibt es ein Special Feature zum CONS Space 002 BLN mit eigenem Backcover featuring Roberto Cuellar.

Wir wünschen viel Lesevergnügen und angenehme Entschleunigung!

Hier geht es zum Abo.

Dominik Dietrich, Danny Sommerfeld, Wilko Grüning und Roland Hirsch bahnen sich in dem visuellen Großstadt-Abenteuer von Mark Nickels ihren Weg durch die Hauptstadt. Ziel ist der CONS Space BLN, der zwei Wochen lang als Herberge für Künstler diente, als auch den skatebaren Skulpturen von Roberto Cuellar Platz bot. Dort bewiesen die Protagonisten ihr Gespür für kreatives Skateboarding und dem Instinkt eine eigene Linie zu finden. Der Pianist Fortunato d’Orio hat die Skateboarder musikalisch begleitet und ein eigenständiges Stück auf die Skatefootage komponiert. Premiert wurde der Film natürlich im CONS Space, hier ist er nun exklusiv auch online zu sehen.

Seit zwei Wochen sind die Tore des CONS Space 002 BLN in der alten Teppichfabrik in Alt-Stralau geöffnet. Seitdem ist viel passiert – das Opening mit Redman, ein Skateboard Concerto und natürlich der freie Zugang zu den skatebaren Skulpturen von Roberto Cuellar. Genau dort haben Louis Taubert und Stevie Schmidt zwischen der Ausstellung im ersten Stock und der Bar direkt am Parcours vorbei geschaut.

Film and Edit by Julius Krappe

Am heutigen Tag geht das Projekt mit einer großen Closing Party zu Ende, alle Infos dazu auf dem Flyer:

Heute und morgen habt ihr noch Zeit den CONS Space 002 BLN in Berlin zu besuchen. Morgen geht das Projekt mit einer großen Abschlussveranstaltung zu Ende. Das komplette Programm, sowie alle Infos findest du auf dem Flyer. See you tomorrow!

Am vergangenen Mittwoch fand das Opening Event zum CONS Space 002 BLN in der alten Teppichfabrik in Stralau statt: Geladene Gäste, Free Drinks en Masse, Live Painting Action und Redman in Höchstform auf der Bühne – ein ziemlicher Abriss. Wir haben die Fotos für euch:

Der CONS Space 002 BLN ist ab sofort für jedermann geöffnet. Es erwarten euch skatebare Skulpturen, Ausstellungen, sowie Workshops und Events – alle Infos zum Programm findet ihr hier. Vorbeischauen lohnt sich auf alle Fälle.

Neues für die Hauptstadt: Converse eröffnet Anfang Oktober den CONS SPACE 002 BLN – eine Initiative, die urbane Kreativität durch das Zusammenbringen von Künstlern aus den Bereichen Skate, Kunst und Musik freisetzt. In Friedrichshain wird ein verlassenes Fabrikgebäue vom 3. bis 16. Oktober in eine temporäre Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche für Skateboarding, Musik und Street Art verwandelt. Lokale Künstler werden eine alte, stillgelegte Teppichfabrik über drei Etagen bespielen und dort die Kreativität des modernen Berlins leben und feiern. Auch Teile des globalen Converse Skate Teams werden anwesend sein, Jason Jessee, Kenny Anderson, Mike Anderson und Ben Reamers haben sich schon angekündigt.

Ein wesentlicher Bestandteil des neuen CONS SPACE wird ein Kreativstudio und eine Ausstellungsfläche sein, die von dem auf Streetart spezialisierten Team von Hallenkunst kuratiert wird. Eine Gruppe lokaler Künstler entwickelt den “Kunstraum“ während der zwei Wochen kontinuierlich weiter und bringt ihre Vision der Berliner Street Culture zum Ausdruck. Roberto Cuellar wird die Grenzen skatebarer Kunst ausloten und das Erdgeschoss in ein einzigartiges Skate-Lab transformieren. Dieser “state-of-the-art Skate-Park” wird das pulsierende Herzstück des CONS SPACE sein und allen Besuchern zur Verfügung stehen.

Eine Vielzahl verschiedener Special Events, Performances und kreativer Ausstellungen werden in der Galerie in der ersten Etage, den verschiedenen Lounges und einem Freiluftkino des CONS Space 002 stattfinden. Wir halten euch auf dem Laufenden!