Tag: opening

Letzten Samstag hat in London der Palace Skateboards Flagshipstore seine Türen geöffnet und der kann sich durchaus sehen lassen mit seinem Marmorboden und stilsicheren Einrichtung – Platzangst bekommt in dem großzügigen Laden in der Brewer Street wohl niemand. Palace Gründer Lev Tanju über sein neuestes Projekt: “I’ve been trying to do it for ages, really. I was just waiting to find the right spot. It’s a lot of work, but it’s all fun, really… It’s just a nice spot to hang out at. A skate shop that does everything.” Wer den Store beim nächsten London Aufenthalt einen Besuch abstatten möchte, findet ihn hier:

Palace Skateboards
26 Brewer Street
London
W1F 0SW

Für alle anderen haben wir hier die Bilder.

via palaceskateboards.com

Die Kölner North Brigade feiert am Samstag, den 9. Mai ihr offizielles Re-Opening – tragt euch den Termin schonmal in den Kalender ein, denn da geht einiges: Im neuen, von Rune Glifberg höchstpersönlich entworfenen Bowl werden die europäischen Young Guns Danny Leon, Lenni Jannsen und Tyler Edtmayer eine Demo fahren, weiterhin wird es Best Trick Sessions im Bowl und am Stufenset geben, bei denen ihr Cash für die besten Tricks abgreifen könnt. Außerdem gibt es kostenlose Workshops, Kölsch und die legendären North Burger. Jetzt muss nur noch die Sonne scheinen – wir drücken die Daumen!

north-brigade1

north-brigade2

northbrigade_open_800x800_INSTA

Sonntag geht es dann übrigens nahtlos weiter it dem Vans Shop Riot:

VANS_SR2015_webflyer_DE[1]

Wer sich am Wochenende in München aufhält, dem sei die Gruppenausstellung “Ausser Mützen und Cool sein” in der 1Page Gallery wärmstens ans Herz gelegt – kuratiert von SHRNs Finest Michael Wiethaus aka Mixen.

“Skaten zieht Sonderlinge, Charaktere, Genies und Verrückte an. Es war immer schon mehr Kunst als Sport. Viele Skater sind erfolgreiche Künstler, Graphik Designer, Fotografen oder einfach nur Lebenskünstler. In München schart die Soo Hot Right Now (SHRN) Familie viele dieser Irrlichter um sich und Michael Wiethaus aka Mixen bringt sie zum ersten Mal in einer Ausstellung zusammen. Alle Medien, Bildsprachen und Stile sind vertreten und willkommen. Was zählt ist die gemeinsame Begeisterung für die Lebensphilosophie Skateboarding.”

Gezeigt werden Arbeiten von Conny Mirbach, Daniel von Mitschke, Florian Netzer, Ray Moore, Robert Poorter, Simon Reichel und Michael Wiethaus himself, für die musikalische Untermalung des Events sorgen Katmando, Mikey Gee & Resus und Marvin Anyone.

Hier gibt es alle Infos auf einen Blick!

Wenn man den Gerüchten auf den Straßen der Hauptstadt Glauben schenkt, könnte Supreme demnächst in Berlin einen Shop eröffnen. Was dafür spricht: Im letzten Jahr schoss Gosha Rubchinskiy hier unter anderem mit Collin McLean und Hardy (unten zu sehen) das Lookbook zur Supreme Fall/Winter Kollektion. Aktuell ist die Stadt seit ein paar Tagen mit Postern zuplakatiert, auf denen Neil Young im Box Logo Shirt der New Yorker Company zu sehen ist. Es scheint, als würde Berlin als Standort für Supreme immer interessanter werden, ein Shop wäre also eine Option. Wir bleiben am Ball und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

supreme-berlin

Jeden Tag stellen wir uns unzählige Fragen, jetzt ist es an der Zeit Antworten zu bekommen: Herzlich willkommen zu “Eine Frage an …” Heute mit Martin Schreiber, der vergangenen Freitag seinen Bonkers Store in Frankfurt am Main eröffnet hat – zusammen mit insgesamt fast 600 Gästen…

Martin, du gehst mit Bonkers einen ungewöhnlichen Weg, vom Onlineshop zum stationären Skateshop – wieso dieser Schritt?
Ganz einfach, nur ein lokaler Laden kann in der Szene etwas bewegen und sie zum Wachsen bringen. Online hin oder her, Skateboarding ist eine Independent Jugendkultur und eine richtige Anlaufstelle kann gerade der Szene in Frankfurt nur gut tun. Der Localshop war von Anfang an ein Traum/Ziel, allerdings fehlten uns vor vier Jahren leider noch die Mittel.

Hier gibt es die ersten Eindrücke vom Laden in der Klappergasse:

Bonkers_010

Bonkers_006

Bonkers_011

Bonkers_013

Und noch ein paar Impressionen vom Opening:

Bonkers-2011

Bonkers-2057

Bonkers-2059

Bonkers-2117

Bonkers-2119

Bonkers-2162

Bonkers-2182

Bonkers-2202

Martin

Bonkers
Klappergasse 11
60594 Frankfurt/Main

Fotos: Janwillem den Hollander / eye.C.U.

Nach mehr als vier Jahren im Online-Business wagt der Bonkers Shop sich nun auf neues Terrain und eröffnet am 13. Februar einen neuen Concept Store in Frankfurt. Der neue Shop zeichnet sich durch eine feine Auswahl von Skate- und Streetwear aus und soll der Skateszene ein neues Zuhause bieten. Wer am Freitag in der Gegend ist, sollte unbedingt beim Opening vorbeischauen. Alle Infos zum neuen Laden findet ihr hier oder aber auf dem Flyer. Wir wünschen viel Erfolg und schicken Grüße nach FFM!

Am kommenden Sonntag öffnet sich ein ganz besonderes Türchen – in Bochum wird der neue Vans Store feierlich eröffnet und ihr seid herzlich eingeladen zu Waffeln und Glühwein. Für die Musik sorgen Kurtis Flow & DJ Easy und auch eine Best Trick Session am Curb auf dem hauseigenen “SkateSpot” wird es geben. Wer seine Weihnachtseinkäufe noch nicht gemacht hat, sollte unbedingt vorbeischauen – es gibt 10% auf das komplette Vans Sortiment, sowie einiges an Free Stuff abzugreifen. Frohe Feierei allerseits!

VANS Store Bochum Opening
Sonntag, 7. Dezember 13.00
Kortumstraße 2, Bermuda3eck, Bochum

BC856F0A-6840-4428-AC7D-E71B8134536F

Im Team mit einem deutschen Pro für die Heimatstadt antreten: 16 Nachwuchsskater haben sich diesen Traum durch ihre Siege in den Vorentscheiden erfüllt. Sie gehen am 20. September beim Red Bull Offsprings-Finale an der North Brigade an den Start. An diesem Tag blickt ganz Skateboarddeutschland nach Köln, denn der brandneue Skatepark wird mit dem Finale der Red Bull Offsprings Serie eröffnet. Zusammen mit Deutschlands Newcomern 2014 packen auch die bekanntesten deutschen Skater ihre Tricks aus. Unter anderem mit dabei sind Vladik Scholz, Denny Pham, Jost Arens, Willow und Louis Taubert.

Auch für ein großartiges Rahmenprogramm wird in Köln gesorgt sein, der Fahrplan sieht aus wie folgt:

Samstag, 20. September 2014
10:00 Uhr Open Doors
14:00 Uhr Contest Starts
17:00 Uhr Skatedeluxe Open Cash For Tricks Jam
18:00 Uhr Finale
23:00 Uhr „Red Bull Coastal Business” Premiere + Aftershow Party im Stadtgarten Köln

… und nicht vergessen: Die Red Bull Illume Ausstellung mit den 50 besten Action Sport Fotografien ist parallel von 19 bis 23 Uhr im Rheinauhafen Köln vor dem Deutschen Sport & Olympia Museum zu sehen.

Wir sehen uns in Köln!

Alle Infos unter:
redbull.com/offsprings
#offsprings

Letzten Donnerstag öffnete das House of Vans London seine Türen; die jüngste Spielwiese der englischen Hauptstadt liegt zentral unter der Waterloo Station und verspricht auf rund 3.000 m² Kunst, Musik und Skatespaß. Ganz im Stil der Vielseitigkeit Londons und der Sub-Kulturen, die Vans seit mittlerweile fünf Jahrzehnten unterstützt hat, wurde das House of Vans mit verschiedenen Show Acts eröffnet. Hier die ersten Bilder, sowie ein Video, das nicht mit ersten Eindrücken geizt: Ein schönes Projekt, das man sich unbedingt anschauen sollte, wenn man denn mal wieder in London sein sollte.

HOV LDN mini ramps

House of Vans Launch Night by Sam Mellish

HOV LDN reception

HOV LDN cinema

HOV LDN gallery

HOV LDN street section

HoV LDN Public Enemy2

HOV LDN bowl

www.houseofvanslondon.com

Dienstag, also schon morgen, findet in Berlin das Opening zur RVCA Ausstellung “The Invisble Society” statt. Vom 9. bis zum 19. Juli ist das Künstlerkollektiv in der Stadt um Arbeiten von Benjamin Jeanjean (Frankreich), Paul Senyol (Südafrika) und 44flavours (Deutschland) zu präsentieren. Die Ausstellungsreihe, die 2012 ihre Premiere in São Paolo, Brasilien feierte, möchte einen “interkulturellen Kunstzirkel etablieren, der Künstler auf der ganzen Welt miteinander verbindet.”

See you at Gipsstraße!

cleptomanicx

Cäptn Clepto höchstpersönlich durfte im Hamburger Pyjama Park Hotel einer kompletten Etage seinen persönlichen Touch verleihen und hat insgesamt vier Zimmer gestaltet, die ab jetzt auch bewohnbar sind. Wir haben das Video vom Opening für euch, in dem der König der Möwen den ein oder anderen flotten Spruch vom Stapel lässt:

Es ist so weit – Blue Tomato kommt in die Hauptstadt.
Ein Shop ohne Einweihungsparty ist jedoch wie ein Berliner ohne seine Schnauze – recht langweilig. Genau aus diesem Grund lädt Blue Tomato morgen zur Shop Warm Up Party für geladene Gäste. Wir haben 20 Gästelistenplätze für dieses exklusive Event und ihr könnt dabei sein, sofern ihr über 16 Jahre alt seid. Es erwarten euch Free Drinks, “Special Currywurst” und feinste Tunes von DJ Schowi!

Schreibt uns einfach eine Email mit eurem Namen an win@place.tv und wir schreiben euch auf die Gästeliste – first come – first serve.

Wann: Donnerstag 12.12.2013 ab 19.30 Uhr
Wo: Blue Tomato Shop Berlin, Nürnbergerstraße 13

Ab Freitag dem 13.12 ist der Shop dann für jederman geöffnet.

In Zusammenarbeit mit Blue Tomato

Es scheint einen neuen Trend in Titusläden zu geben, denn nach dem Shop in Berlin hat nun auch der Standpunkt in Wuppertal auf Beton gesetzt. Nach einem umfangreichen Umbau wurde mitten in die Ladenfläche eine Bowlcorner gegossen, die nicht nur als Dekoration dient. Wie sollte es anders sein, wurde der neue Spot zum Opening gebührend eingegrindet.

In unserer aktuellen Ausgabe haben wir uns von Nils Müller erklären lassen, wo Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Skateboarding und Graffiti liegen. Pünktlich zum Release seines neuen Buchs namens “Vandals” gab es in der Kölner Galerie “Ruttkowski 68” eine eindrucksvolle Ausstellung mit vielen seiner Bilder zu sehen. Hier könnt ihr euch das ganze Spektakel in bewegten Bildern anschauen – wer die Ausstellung besuchen möchte, hat noch bis zum 2ten Juni Gelegenheit dazu – gönnt euch!

Ruttkowski 68
Bismarckstrasse 68
50672 Köln

In dieser Woche wurde in Philadelphia der neue Paine’s Skatepark erföffnet, der dem Love Park nachempfunden ist. Hier ist das Video zum Opening u.a. mit Chris Cole.

Die Stadt Giessen hat ab morgen dem 02.03. mit dem “The Mosaic Shop” eine neue Anlaufstelle für Skateboard-Hardware, Schuhe und Apparel der Marken Girl, Chocolate, Mob, HUF, Lakai, DVS, Matix, und vielem mehr. Die ersten Fotos sehen schon mal sehr einladend aus, wer also in der Nähe ist schaut ab
11.00 Uhr in der Bahnhofstr. 56
auf Kaffee und Kuchen vorbei. Wir wünschen einen schönen Start!

Mehr Infos