Tag: rvca

We have met Victor Campillo just a few weeks ago in Paris for an Quotamine article for the upcoming issue and he is the nicest guy. Always on the phone, always shirtless and always tech.

How dope looks Marseille?

In about three weeks I’m going on vacation to Lanzarote. Just in time, there is a short about Octavio Barrera traveling from Barcelona to the island of Lanzarote/Canary Islands. If this would not have come out before I went I am sure I would not take my skateboard with me. Now, I might give it a try. A short film by Dani Millan for RVCA featuring Octavio & Carlos Cardenosa.

Frenchman Remy Taveira is officially on pro status for the French brand Antiz Skateboards. The 23 year old Parisian skate-rat also has the opener section in #PleaseCharge, Converse‘s latest euro video. This is Remy for RVCA:

Der Norweger Didrik Galasso ist ein absolutes Slappy Wunderkind, und weil in den USA die Bürgersteige so schön lackiert sind, war er für diesen Full Part überwiegend an der nordamerikanischen Westküste unterwegs. RVCA präsentiert ein Video voller Überraschungen und modernen Herangehensweisen, Danke Didrik!

Kevin “Spanky” Long ist nach seinem Downgrade von Pro zum Amateur Status wieder mit einem eigenen Board auf Baker Skateboards ausgestattet. Und auch bei Emerica ist er seit neustem wieder als Pro gelistet.
Andrew Reynolds dazu:

“I think the biggest turning point for him came after he had decided to quit drinking and started to see how much stuff he could get done without that partying lifestyle. Fortunately, he’s still super young and can make such a big change in time so that he’s still able to get out there and kill it.

Having to call dudes up like, “You’re not gonna have a pro board anymore, man. The time’s up.” It really sucked. That was my first time ever having to do that and it definitely does not feel good.

The fact is that you can’t be a professional skateboarder forever. I’m not going to be one forever. Spanky’s not. Nobody is. But Spanky’s just been skating so much. A year went by and you can still see how serious he’s taking it. He’s filming so hard for this Emerica video when at first, we honestly weren’t so sure about it. But he’s out there skating like a professional skateboarder, bringing his board back felt like the right thing to do.”

Via The Chrome Ball Incident.

Kevin Spanky Long filmt zur Zeit einen Part für Emerica Made: Chapter Two und konnte wohl während den Dreharbeiten beweissen, dass er ein eigenes Pro Board verdient.

RVCA hat sich mit den Advocates Curren Caples, Greyson Fletcher, Kalani David und Shane Borland auf einen Roadtrip entlang des 101 Highways gemacht. Dass auf diesem Trip nicht nur geskatet, sondern auch eine Menge Zeit auf dem Surfboard verbracht wurde, ist nicht besonders verwunderlich, aber schön anzusehen. Sommer, bitte jetzt:

PS. Gute Songauswahl.

Julian Davidson zeigt, zusammen mit dem Hund, seine eigens kreierte Kollektion für RVCA; und wie man es von dem sympathischen Amerikaner kennt, bringt er uns natürlich auch ein paar Tricks mit – Funktionsklamotte!

Das RVCA Team um Josh Harmony, Kevin ‘Spanky’ Long, Jeremy Leabres, Charles Collet, Barney Page und Remy Taveira war auf Tour im vereinigten Königreich. Hier der Clip zur Rain or Shine Tour:

Remy Taveira aus der Nähe von Paris ist neu im Team von RVCA und wird mit diesem Part willkommen geheißen. Der Schwarz-Weiss Look des Clips erinnert an seine Fotos, die der passionierte Fotograf Remy am liebsten mit seiner Canon AE-1 schießt. Gefilmt und geschnitten wurde das Ganze von Ludovic Azemar.

Bier, Pommes und Skateboarding – Die RVCA Sideways Tour führte Julian Davidson, Jeremy Leabres, Charles Collet, Remy Taviera, Octavio Barrera und Yann-Xavier Horowitz ins Land von Männeken Piss: Belgien. Lucas Fiederling hat den dazugehörigen Clip gefilmt und geschnitten…

Dienstag, also schon morgen, findet in Berlin das Opening zur RVCA Ausstellung “The Invisble Society” statt. Vom 9. bis zum 19. Juli ist das Künstlerkollektiv in der Stadt um Arbeiten von Benjamin Jeanjean (Frankreich), Paul Senyol (Südafrika) und 44flavours (Deutschland) zu präsentieren. Die Ausstellungsreihe, die 2012 ihre Premiere in São Paolo, Brasilien feierte, möchte einen “interkulturellen Kunstzirkel etablieren, der Künstler auf der ganzen Welt miteinander verbindet.”

See you at Gipsstraße!

Spanky

Kevin “Spanky” Long, Josh Harmony, Julian Davidson and Johnerik Efre skaten Puerto Rico und Florida. Der Clip enthält: Palmen, Mädels im Bikini, Spots am Wasser und eine ganze Menge Spanky Footage. Überzeugt, oder? Was für Boards fährt der eigentlich gerade?

RVCA präsentieren am kommenden Donnerstag in Berlin einen Event mit einigen schmackhaften Höhepunkten. Kein geringerer als Toy Machine Pro und Musiker Josh Harmony spielt für die Gäste – und das für lau. Falls das Konzert nicht genug ist, kann man sich auch noch tätowieren lassen; gekoppelt mit einer Ausstellung der Künstler Benjamin JeanJean und DMOTE. Alle weiteren Informationen gibt es auf dem Flyer.

Der Exilwuppertaler, Neuberliner und Nachnamensverkürzer Ilja Judizki hat einen neuen Clip für seinen Klamottensponsor RVCA am Start. Schönes Ding, auch wenn es noch ein etwas kalt aussieht. Brrr.

Wir freuen uns jetzt schon auf die BRIGHT Trade Show, die wie immer vom 04. – 06.06.2012 im ehemaligen Stasi Hauptquartier in unserer wunderschönen Hauptstadt stattfinden wird. Und das Programm bietet neben dem ganzen Businesszeugs auch eine Menge für euch. Relentless veranstaltet, wie auch letztes Jahr schon, den Above The Line Contest, für den ihr euch über mtourneur@brighttradeshow.com anmelden könnt. Ein Preisgeld von insgesamt 7.000 Euro geht dabei raus an die besten Lines.

Zudem gibt es Demos vom Flip, LRG, RVCA und dem Element Team. Um nichts zu verpassen findet ihr hier den Zeitplan.

Am Mittwoch Abend gibt es im BRIGHT Kino die Bones Brigade Dokumentation.

Am Donnerstag veranstalten Polar Skateboards und Converse den ersten Wallie World Cup, den es jemals gab. Das kann nur Spass machen.

Am Freitag gibt es dann etwas deutsche Skategeschichte zu sehen im Kino. Asphaltsurfer läuft ab 14:30 Uhr.

Und hier gibt es noch einmal den Trailer, der euch hoffentlich anteast vorbei zu kommen. Wir freuen uns jedenfalls euch anzutreffen.

Das RVCA Team wird in ein paar Wochen durch Deutschland touren. Mit von der Partie sind Tom Kleinschmidt, Ilja Judizki, Charles Collet, Julian Davidson, Kevin “Spanky” Long, Nestor Judkins und Didirk Galasso. Oha, ein heftiges Line -Up, von dem man bestes Skateboarding erwarten kann. Wo und wann die Jungs in eurer Stadt sind, entnehmt ihr einfach dem Flyer.

{title}