Tag: charles collet

Next to Fries Taillieu, Frenchman Charles Collet was chosen to get his own colorway of the Globe Eagle SG.

Charles is known for being one of the heaviest hitters on the European skate scene. He’s spent years rotating between Lyon, Barcelona & Berlin but when he’s not on tour he now calls Paris home. You’ll often find him in his studio working on some wooden furniture these days, looking to become an Ébéniste at some point down the line…

Sometimes melancholy is gold. This video got me sentimental in the good way. A really charming edit by Ludo Azémar.

Featuring Charles Collet, Vincent Coupeau and Joseph Biais.

This summer the GLOBE skate team blazed through five European countries and multiple cities for their EU Trippin Tour. Seems like Mark Appleyard, David Gonzalez, Rodney Mullen, Louie Barletta, Ryan Decenzo, Chris Haslam, Paul Hart, Anton Myhrvold, Fries Taillieu, Charles Collet, and Phillip Schuster had a good time – check out their video recap below:

Die Red Bull Doku “Children of the Sun” kommt nun zum Ende der Trilogie: Nachdem die gesamte Crew um Brian Delatorre, Aidan Campbell, Charles Collet, Manu Etchegoyen, Tjark Thielker und Maxim Kruglov einmal quer durchs Land zog und sich an den beeindruckenden Landschaften des Südens erfreuen durfte, zwang das begrenzte Angebot an skatebarem Terrain die Bande wieder zurück in die Hauptstadt Bishkek, um den Spot-Durst der vergangenen Tage zu löschen.

Hier geht es zum ERSTEN Teil und zum ZWEITEN.

Die Red Bull Doku “Children of the Sun” geht in die zweite Runde: Brian Delatorre, Charles Collet, Max Kruglov, Manu Etchegoyen, Tjark Thielker und Aiden Campbell machen sich gemeinsam mit Kévin Métallier auf die Reise durch die atemberaubend schönen Landschaften Kirgistans. Ausserdem geht es in dieser Episode für die bunt gemischte Truppe in den Städten Toktogul, Jalalabad und Osh auf Spotsuche – mit mehr oder weniger Erfolg:

Wer Teil Eins der Doku noch nicht gesehen hat, kann das hier nachholen!

Der französische Fotograf Kévin Métallier hat wieder einmal eine Gruppe von interessanten Skateboardern aus der ganzen Welt zusammengetrommelt und sich mit ihnen auf eine abenteuerliche Reise begeben – das Ziel diesmal: Kirgisistan in Zentralasien. Die Story haben wir bereits in unserer Ausgabe 047 gefeatured, jetzt kommt die dreiteilige Serie im Videoformat: “Children of the Sun” begleitet Brian Delatorre, Charles Collet, Max Kruglov, Manu Etchegoyen, Tjark Thielker und Aiden Campbell auf ihrer Suche nach neuem Terrain. Hier kommt Teil Eins:

via Red Bull

Das RVCA Team um Josh Harmony, Kevin ‘Spanky’ Long, Jeremy Leabres, Charles Collet, Barney Page und Remy Taveira war auf Tour im vereinigten Königreich. Hier der Clip zur Rain or Shine Tour:

Francisco Saco did it again. Ein fast 15 Minuten langer Trailer für sein neustes Werk Homo Pop Gun, welches am 10. Oktober in der Villa Neukölln, Berlin Premiere feiern wird. Mit dabei sind unter anderem: Konstantin Rutschmann, Eniz Fazilov, Dallas Rockvam, Steve Forstner, Daniel Pannemann, Malte Spitz und viele, viele mehr.

Was haben der illustre Personenkreis um Julian Furones, Willow, Johannes Schön, Jeremy Reinhard, Tjark Thielker, Kaio Hillebrandt, Niklas Speer von Cappeln, Daniel Pannemann, Dennis Behrens, Paco Elles, Vladik Scholz, Kevin Wenzke, Gabriel Engelke, Eniz Fazliov, Lucas Fiederling, Charles Collet und Oli Bürgin gemeinsam? Richtig – sie alle haben bereits einen kleinen Clip mit dem Lousy Haus gefilmt, das dafür um die halbe Welt gereist ist. Lucas Fiederling hat sich an einem kleinen Best Of versucht – überaus gelungen:

Bier, Pommes und Skateboarding – Die RVCA Sideways Tour führte Julian Davidson, Jeremy Leabres, Charles Collet, Remy Taviera, Octavio Barrera und Yann-Xavier Horowitz ins Land von Männeken Piss: Belgien. Lucas Fiederling hat den dazugehörigen Clip gefilmt und geschnitten…

Der Filmemacher Lucas Fiederling hat sich vor kurzem auf den Weg nach Marokko gemacht – als Mitstreiter im Gepäck diesmal: Axel Cruysberghs, Phil Zwijsen, Charles Collet, Jarne Verbruggen und Jonathan Thijs. Das Line-Up also mehr als vielversprechend, herausgekommen ist dieser schöne Clip!

via

RVCA Clothing gewährt uns einen privaten Einblick in das Leben des Franzosen Charles Collet. Die Geschichte erzählt von seinem Elternhaus in Grenoble, dem Office von Cliché in Lyon und seinem diesjährigen Sommer. Diesen hat er unter anderem in Berlin verbracht, wo auch ein Teil der folgenden Footage entstanden ist.

Second angles, Leftovers und was sonst noch so aus Full Length Videos übrig bleibt – die Outtakes des Cliché Videos “Bon Voyage” mit Charles Collet, Flo Mirtain, Max Geronzi und Adrien Coillard.

“Beton verzeiht nicht”, so eine allgemein gültige Regel für Skateboarder und besonders das Skatehaus ist ein äußerst anspruchsvoller Spot. Charles Collet bringt euch aus diesem Grund für Planet Sports drei Concrete-Basics näher, damit sich eure Skills weiter entwickeln können. Französischkenntniße von Vorteil.

Francisco Saco macht Ernst und kündigt sein Lo-Fi Streifen Video Diays für den nächsten Monat an. Wann und wo die Premiere gefeiert wird, könnt ihr natürlich bald hier erfahren. Mit dabei sind unter anderem: Roland Hirsch, Charles Collet, Mauro Caruso, Carsten Beneker, Olman Torres, Julian Dykmans, Alberto Vargas, Dallas Rockvam, Bryan Gutiérrez, Daniel Pannemann, Youri Fernandez und Sebi Dörfer.

Langsam steigt die Vorfreude auf das Skateboardfest, das uns Cliché Skateboards im März bescheren wird, außerdem haben wir im kommenden Heft einen feinen Artikel zum neuen Video “Bon Voyage” für euch. Das nennen wir schöne Aussichten. Hier Trailer Nr. 2

Das internationale RVCA Team featuring Julian Davidson, Kevin “Spanky” Long, Nestor Judkins, Josh Harmony, Didrik, Galasso, Charles Collet, den deutschen Helden Tom Kleinschmidt und Ilja Judizki unterwegs auf deutschen (und österreichischen) Straßen, Rails und Downhills.

Es kommt vor, dass US-Pros manchmal in ihrem Tourleben gar nicht mehr wissen, in welcher Stadt sie sich befinden. Wir wollen es Josh Harmony verzeihen denn laut Spanky ist die Crew auf der diesjährigen RVCA Deutschland Tour sehr solide, die neben eben genannten Fahrern außerdem Julian Davidson, Nestor Judkins, Charles Collet, Tom Kleinschmidt und Ilja Judizki featured. Bock auf Sommmer, Bier und skaten.

Unsere französische Lieblingscompany Cliché hat nun einen Termin für sein bereits angekündigtes Video genannt. Im kommenden März kommt “Bon Voyage” und es wird frische Parts von Lucas Puig, Sammy Winter, Pete Eldridge, JB Gillet, Flo Mirtain, Charles Collet, Lem Villemin, Javier Mendizabal, Jeremie Daclin, Andrew Brophy, Daniel Espinoza, Joey Brezinski, Adrien Coillard, Max Geronzi und Kevin Bradley geben. Ganz ehrlich? Da freuen wir uns drauf. Hier der Trailer:

Der New Yorker Stylerbrand DQM, der einst von Proskater Chris Keefe gegründet wurde, hat sich mit Cliché zusammengetan, um die neue und die alte Welt in einer gemeinsamen Kollektion und einem ansehnlichen Clip zu vereinen. Mit dabei sind Teamfahrer beider Companies – Sammy Winter, Lucas Puig, Flo Mirtain, Kevin Bradley, Charles Collet, Keith Denley, Curtis Rapp, Lee Smith und Brian Delatorre. Ab dem 07. November sind die Sachen zu haben. Prost!